+++ Trainingstermine online +++
 


 
03.03.2016:  Sajowitz Devils kampflos im Finale!

Eigentlich haben sich die Fans und Zuseher auf ein spannendes Spiel zwischen dem RHC Rottenmann und den Devils gefreut. Doch daraus wurde leider nichts, denn der RHC Rottenmann ist zu den Play Off Spielen nicht angetreten.
So steigen die Teufeln kampflos in das Finale der Unterliga auf. Im Finale geht es nun gegen die Bergerbauer Warriors. Das Finale wird im Best of 3 Modus ausgetragen.


21.02.2016:  Grunddurchgang abgeschlossen



31.01.2016:  Sajowitz Devils sichern sich frühzeitig das Halbfinal Ticket!


Unsere Nr. 6 Häsl Harry präsentiert sich zur Zeit in ausgezeichneter Form. Als sicherer Penalty Schütze gegen die Old Boys Harrer (einziger Treffer) und mit 3 Treffern hatte er massgeblichen Anteil am 4:2 Sieg gegen die Black Knights.


15.01.2016:  Devils holen einen Punkt gegen die Warriors



02.01.2016:  Sajowitz Devils Hockey- Night!


Die dritte Devils Hockey Night im Brucker Eisstadion war ein voller Erfolg. Die Teilnehmerzahl vom Vorjahr konnte heuer verdoppelt werden. 43 Cracks und 8 Goalis zeigten ihr Können. Spieler aus den verschiedenen Ligen, Landesliga,Unterliga, Gebietsliga, NHL Graz und die OEHL waren zu Gast und gaben ihr Bestes das dieser Abend ein tolles Erlebnis für alle war. Facts und Fotos dazu findet ihr auf unserer Facebook Seite.


20.12.2015:  Siegreiches Wochenende

Das war das Wochenende der Devils!! Am Freitag mit einem 4 : 3 Erfolg gegen die Black Knights und mit einem heutigen 4 : 2 Sieg gegen Rottenmann katapultieren sich die Teufel auf den derzeitigen zweiten Tabellen Rang.


13.12.2015:  Vorankündigung KW 51

Kommende Woche finden 2 Spiele statt:
Freitag den 18.12.15-19:45h EC Black Knights
Sonntag den 20.12.15-11:45h RHC Rottenmann
Beide Spiele in Kapfenberg bitte um Kenntnisnahme...


15.11.2015:  Black Knights & Sajowitz Devils

Trotz zweimaligen Rückstand besiegen die Devils die Black Knights in einem durchaus fairen Match mit 6 : 3 ! Ein spannendes Match wird am 21.11. um 16:15 Uhr in Zeltweg gegen den RHC Rottenmann erwartet.


14.10.2015:  Freundschaftsspiel in Leoben

Plastoseal Torpedo Trofaiach & Sajowitz Devils Kapfenberg; 2:7
Unsere Torschützen:
#4 Reiter Daniel(2)
#8 Grassauer Stefan
#16 Spielbichler Mario
#88 Pasler Dietmar
#95 Potocnik Marcel
#63 Rammsbacher Max (Gastspieler)
Leoben am 13.10.2015


13.10.2015:  Sieg im Auftaktspiel

Nervosität auf beiden Seiten prägte den Spielbeginn. Aber nach nur 4 Spielminuten erzielte Gruber Manuel das erste Tor in der Saison für die Devils. Aber das frühe Tor der Teufel brachte die Black Knights nicht aus ihrem Spielfluss und so stand es nach dem ersten Drittel 1 : 3 für die Knights. Mit zwei raschen Treffern hintereinander durch Zach Michael und Marcel Potocnik glichen die Devils im zweiten Drittel aus. Das 3. Drittel begann mit einem raschen Treffer der Devils durch Stefan Golob. Kurz darauf netzte Stefan Golob neuerlich zur 5:3 Führung für die Devils. Den Knights gelang noch ein Treffer und das Match endete somit mit 5 : 4 !


02.04.2015:  Platz 3.

Veröhnliches Ende für die Sajowitz Devils;nach einer eher
verkorksten Saison mit vielen Ausfällen holen sich die Teufel mit einem
Sieg im Shoot-Out gegen die Ice Sharks den 3.Platz in der Division1.der OEHL.
Ergebnis:5:4 (n.P. 1:0)
Servus und Good-bye!


23.02.2015:  Teufeln im Halbfinale

Die Devils sind nun, dank der Hoffnungsrunde, im Halbfinale. In der "best of three " Serie, die am Mittwoch den 25.02. um 18:00 Uhr beginnt, treffen die Devils auf die Warriors. Das nächste aufeinader Treffen beider Mannschaften wird der 27.02. um 20:30 Uhr sein. Beide Spiele werden in Kapfenberg ausgetragen.


16.02.2015:  Sieg im ersten Spiel in der Hoffnungsrunde

Die Devils starten die Hoffnungsrunde mit einem klaren Sieg 6 : 1 gegen die Black Knights. In der nächsten Runde, Freitag den 20.02. um 20:30 Uhr in Kapfenberg, treffen die Teufel auf die Sharks aus Bruck.


14.02.2015:  Grunddurchgang beendet

Die Devils beenden den Grunddurchgang auf dem 4. Tabellenplatz! Motivation für die Hoffnungsrunde holten sich die Teufeln noch mit einem 4 : 3 Sieg gegen die Max- Mell Ice Pirates. Gestartet wird am kommenden Sonntag um 20:00 Uhr in Kapfenberg gegen die Black Knights!


27.12.2014:  Devils and Friends 2014


Die Sieger der Skills -Competition: Der schnellste Stradner Sascha vor Rammsbacher Max und Grassauer Stefan.Das Komplette Ergebnis findet ihr auf unserer Facebook Site.


14.12.2014:  Sieg gegen die Black Knights 2:1





05.12.2014:  Devils verlieren gegen die Warriors





15.11.2014:  Devils unterliegen, trotz starker Leistung und mir nur neun Mann, den Black Knights 2 : 3





08.11.2014:  Devils unterliegen Old Dutch 1:3





11.07.2014:  Aus EC Devils werden die Sajowitz Devils

Nach einem sehr produktiven Gespräch zwischen dem Geschäftsführer der Franz Sajowitz KG, Dachdecker und Spenglermeister Marcel Holzer und Obmann Geri Hauber können sich die Devils über einen drei Jahresvertrag freuen. Künftig werden die Eishockey Cracks unter dem Namen "Sajowitz Devils" an der OEHL teilnehmen.



01.07.2014:  Umstrukturierung in der OEHL

Die Devils spielen in der kommenden Saison ihre Heimspiele weiter in der Kapfenberger Eishalle. Durch die Umstrukturierung der Liga spielen die Teufeln in der Division 1., der nominell 2. Division der Liga. Mit Folgenden Mannschaften: Old Dutch,
EC Bergerbauer Warriors,
EC Black Knights,
Max-Mell Ice Pirates,
EC Ice Sharks,
Sajowitz Devils


25.05.2014:  Sommertraining 2014

Ab 15.06. beginnt unserer jährliches Sommertraining. Zu den Aktivitäten gehören Fußball, Basketball und Inline Hockey. Die aktuellen Abläufe werden über Whats App und Facebook kommuniziert.


28.03.2014:  Unser Daniel Ertl wurde zum besten Tormann in der 2.Division gewählt!



23.03.2014:  3. Finalspiel gegen die Warriors

Die Devils wurden nach harten Kampf im 3.Finalspiel von denn Wariorrs 2:0 geschlagen und beenden die dennoch sehr erfolgreiche Saison als Vizemeister der Division 2!
Wir bedanken uns bei allen Spielern für die tolle Leistung,
den Fans und Spielerfrauen für die Unterstützung und allen Sponsoren,
Gönnern und Freunden für die tolle Saison! Wir freuen uns auf 2014/15!!!


14.03.2014:  Devils erzielen Ausgleich

Der Wahnsinn geht weiter !! Die Teufel
schlagen im 2. Finalspiel zurück und siegen mit 3:2 in letzter Sekunde.


12.03.2014:  Erstes Finalmatch verloren

Warriors siegen mit 3:0
Teufel wollen am Freitag zurückschlagen!


08.03.2014:  Devils im Finale!


Devils versenken das Piratenschiff mit 7:1 und stehen nun im Finale gegen die Bergerbauer Warriors!!


04.03.2014:  Erstes Spiel im Halbfinale

Mit einer mannschaftlich starken Leistung im ersten Halbfinalspiel gingen die Kapfenberger Teufel als verdienter Sieger vom Eis. Die Piraten aus Krieglach mussten sich mit 4:1 geschlagen geben.



09.02.2014:  Debakel gegen die Ice Sharks

Ein 8:3 Debakel gegen die sonst siegesverwöhnten Devils. Von Anfang an dominierten die Sharks das Match und die Devils kamen einfach nicht ins Spiel. So stand es bereits nach dem zweiten Drittel 8:2 für die Sharks. Auch die zahlreichen Schüsse auf das gegnerische Tor fruchteten nicht. Im letzten Drittel konnten die Teufel doch noch einen Treffer, erster Treffer unserer "Eisprinzessin" Reiter Daniel, erzielen und das Match endete mit 8:3 !



07.02.2014:  Devils weiter auf der Siegesstraße!

Trotz schwacher Leistung gegen die Vogelsteign Steelers gelang den Devils ein 7:4 Erfolg und sie konnten 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Erstmalig in dieser Saison stand im Tor bei den Devils Thomas Sedminek.



27.01.2014:  Devils sichern sich das Halbfinalticket!

Devils siegen weiter. Auch die Ice Pirates konnten den Lauf der Teufeln nicht bremsen, denn sie mussten sich doch nach guter Leistung mit 1:4 geschlagen geben. Mit diesem Sieg haben sich die Devils frühzeitig das Halbfinalticket gesichert. Die Tore für die Devils erzielten an diesem Abend Manfred Häsl, Manuel Gruber ( 2 Treffer ) und Harald Häsl.


18.01.2014:  Devils siegen gegen die Warriors

Mit einer sehr starken Leistung der ganzen Mannschaft gelang ein verdienter Sieg gegen den Tabellenführer, die Bergerbauer Warriors. Goalie Daniel Ertl lief zur Hochform auf und krönte seine Leistung mit dem 3. Shut out in der laufenden Saison. Die zwei Treffer für die Devils erzielten Papst Jürgen und Golob Stefan.


06.01.2014:  Neues Jahr neues Spiel!!

Nach der Penalty Niederlage gegen die St.Peter Haie
geht es am Samstag den 11.1.2014 mit einer neuen Herausforderung weiter.
Um 20:45 h treffen die Devils in Frohnleiten auf die Styrian Flyers.



Devils & Friends Hockey Night 2013


13.12.2013:  Devils besiegen die Black Knights mit 4 : 1



07.12.2013:  Sieg in Zeltweg

Devils siegen nach hartem Kampf gegen die St.Peterer Haie mit 4:2. Erstmalig wurde ein Rückstand in einen Sieg umgedreht. Wir gratulieren!!!


02.12.2013:  



26.11.2013:  Wasserschlacht gewonnen

Am vierten Spieltag ging es Auswärts gegen die Steelers .Das Match glich einer Wasserschlacht. Trotz starkem Regen spielten die Devils souverän und siegten mit 0 : 7 ! Nach nur 2 gespielten Minuten im 3. Drittel erlösten die Zebras beide Mannschaften und brachen das Match ab.


17.11.2013:  3:0 Sieg für die Devils



10.11.2013:  Devils unterliegen den Warriors

Das war wohl nicht im Sinne der Devils. Mit nur 7 Spielern mussten sich die Teufeln gegen die spielstarken Warriors geschlagen geben. Die unglückliche Terminansetzung war nur ein Grund für die unterbesetzten Devils.


05.11.2013:  Devils starten mit einem 3:1 in die neue Saison!!

Die neu formierte Mannschaft der Teufeln begann voller Tatendrang doch im zweiten Drittel passten sich die Devils leider dem Spiel der Ice Sharks an und verloren die Konzentration. Die Folge waren viele unötige Strafen auf Seiten der Devils. Trotzdem konnten die Kapfenberger einen Heimsieg verbuchen.


16.10.2013:  3.Testspiel

EC Devils & Hot Shots: 4 : 4
Tore :Golob St.2 ; Gruber M. ; Reiter D.;


07.10.2013:  2.Testspiel

EC Devils & Blue Wings : 17 : 2
Tore :Spielbichler M.3; Mühlfellner M.3; Grassauer R.3; Stückelwaiger T. 2;Hauber G.; Häsl H. ;Häsl M. ;Hofstadler M ;
Reiter D. ;Golob St. ;


06.10.2013:  1. Testspiel

EC Devils & Ec Murkanadier: 6:1
Tore:Häsl Manfred 2 ,Hauber Geri 2 ,Spielbichler Mario ,Golob Stefan


01.09.2013:  Eistraining beginnt

Am Sonntag den 8.09. starten die Devils mit dem ersten Training die Saison 2013/14!


30.06.2013:  Devils nicht mehr in der 1. Division

Nun ist es fix. Die Devils versuchen einen Neustart in der Division 2. Die Teufeln haben sich zu diesem Schritt entschlossen, da das Wettrüsten in der ersten Division sich nicht mit der Vereinseinstellung vereinbaren ließ. Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren.


10.03.2013:  Saison 2012/13



07.03.2013:  Endstation Hoffnungsrunde

Nach der bitteren 3:2 Niederlage im Penalty schießen gegen die MR Wölfe, standen die Devils in der Hoffnungsrunde gegen die Old Dutch. Stark geschwächt durch etwaige Verletzungen und durch den gesperrten Gruber Manuel konnten die Devils diese Hürde nicht mehr schaffen und verlieren 6:2! Die Devils beenden die Saison auf Platz 6 !!


17.02.2013:  Grunddurchgang am 5.Platz beendet

Mit einem klaren 6 : 2 Erfolg gegen Trofaiach rücken unsere Jungs auf denn 5. Tabellenplatz vor. Beide Seiten boten tolles Offensiv Hockey. Gruber Manu und Lach Mike glänzten an diesem Abend mit jeweils 2 Treffern. Ramsbacher Max und Grassauer Robert konnten ebenfalls netzen. Nach diesem erfolgreichen Match gehen die Teufel sehr motiviert in die Hoffnungsrunde.


22.01.2013:  Devils bezwingen Old Dutch!

Mit einer starken Leistung in der Defensive und vollem Einsatz vom Goalie Hyll Christian gingen die Devils mit einem 4:3 sieg vom Eis. Einen großen Beitrag zu diesem Erfolg lieferte Potocnik Marci mit zwei Treffern. Unserem Goalgetter Valland Christoph, der die restliche Saison leider verletzungsbedingt ausfällt, wünschen wir alles Gute.



13.01.2013:  In einem spannenden Match unterliegen die Devils den Kings mit 2 : 4 !



21.12.2012:  Der Ec Devils wünscht allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr



14.12.2012:  Devils melden sich mit einem 14:1 Erfolg gegen die Hot Shots zurück



25.11.2012:  Niederlage gegen die LE Kings



18.11.2012:  Devils verlieren gegen Torpedo 5:2!



11.11.2012:  Im Penalty schießen gegen Old Dutch verloren



05.11.2012:  Knappe 3:2 Niederlage gegen die Adler



30.10.2012:  Sieg gegen die Wölfe



30.09.2012:  Trainingslager 2012, Devils vs. Sharks



20.01.2012:  Saison 2011/12 Die Devils beenden die Saison auf Platz 6!



08.01.2012:  Sieg im Derby!



19.12.2011:  Sieg gegen den Meister

Nach der knappen Niederlage gegen Bollwerk mit nur 8 Mann, hatten die Devils nun gegen die Adler das Glück auf ihrer Seite. In einem sehr temporeichen Match setzten sich die Teufel mit 0 - 4 überlegen durch. Goalie Hyll Christian glückte somit sein erstes Shut - out in dieser Saison.


04.12.2011:  Devils besiegen Trofaiach 3 : 2



20.11.2011:  Sieg gegen die Warriors

Nach drei sieglosen Spielen melden sich die Devils mit einem 5 : 3 Erfolg gegen die Warriors zurück. Beide Mannschaften traten zum Kapfenberger Derby Ersatz geschwächt an. Den zahlreichen Zusehern wurde aber trotzdem ein spannendes Match geboten. In besonderer Torlaune auf Seiten der Devils zeigte sich Derler Marco der gleich dreimal netzte. Die weiteren Treffer für die Teufel erzielten Perner Kevin und ehmaliger Warrior Spieler Posch Pauli. Einziger Wehrmutstropfen auf Seite der Devils war der verletzungsbedingte Ausfall nach dem 1. Drittel von Grassauer Robert.

Dreifacher Torschütze Derler Marco:


07.11.2011:  Knappe Niederlage im Derby

Devils verlieren im ersten Derby gegen die Hot Shots mit 4 : 3 ! Trotz gutem Start der Teufel und einem spannenden Match auf beiden Seiten konnten die Hot Shots mit einem Treffer 2 Minuten vor Schluss den Sieg einfahren.





















01.11.2011:  0 : 3 gegen die Adler

Gegen den regierenden Meister zeigten die Devils eine sehr schwache Leistung. Sie konnten die Nervosität das ganze Spiel nicht ablegen und so hatten die Adler leichtes Spiel und gingen als verdiente Sieger vom Eis. Nun warten die Hot Shots am Freitag den 20:30 Uhr in der Eishalle Kapfenberg auf die Teufeln. Auch hier wird die Mannschaft gefordert werden da nicht der ganze Kader zur Verfügung steht.


23.10.2011:  Devils siegen in Zeltweg

Das erste Spiel in Zeltweg war eine Reise wert. Das erste Gegentor fiel in der achten Minute im ersten Drittel durch einen Fehler der Devils. Kurz darauf glich Derler Marco aus kurzer Distanz aus. Die erneute Führung der Wölfe ließ aber nicht lange auf sich warten. Endstand nach dem ersten Drittel 2:1 für die Wölfe. Im 2. Spielabschnitt schoss Gruber Manuel den Ausgleich. Ein Angriff von Posch Pauli und Hauber Geri brachte den Devils einen Penalty ein der leider vergeben wurde. Im Gegenzug erzielten die Wölfe wieder die erneute Führung. Mit diesem Rückstand ging es in das 3. Drittel. Mit einen Doppelschlag von Posch Pauli und Hauber Geri gelang die erstmalige Führung der Devils in diesen Spiel. Spielbichler Mario trug sich ebenfalls als Torschütze ein. Mit 2 Toren Vorsprung kontrollierten die Teufeln nun das Spiel. Derler Marco nützte ein Zuspiel von Lenger David und machte seinen 2 .Treffer. Die Wölfe setzten nun alles auf eine Karte und nahmen ihren Tormann raus. Im Überzahl gelang ihnen der 4. Treffer. Die Antwort der Devils ließ nicht lange auf sich warten. Lenger David gewann das Anspiel und Super Mario ( Spielbichler ) traf von der Roten Linie trocken zum 7:4 Endstand. Ein gelungener Start in die neue Saison .



10.10.2011:  Vorbereitungsspiel gegen die Ruffnecks

Am 16.10.2011 um 19:30 Uhr in der Eishalle Leoben findet ein Vorbereitungsspiel gegen die EC Ruffnecks aus Gratwein statt. Ergebnis:7 : 5 für die Teufel


09.10.2011:  Devils und Ice Sharks gemeinsames Trainingslager



06.10.2011:  Vorbereitungsspiel

Am Freitag den 07.06.2011 um 18:45 Uhr findet in der Eishalle Leoben ein Vorbereitungsspiel gegen die Hot Shots statt. Ergebnis: 7:2 für die Teufel.


26.09.2011:  Saisonvorbereitung im Trainingslager in Steindorf

Das alljährliche Trainingslager der Devils findet heuer in Steindorf/ Kärnten statt. In der Zeit vom 30.09.2011 - 02.10.2011 rüsten sich die Teufel mit den Ice Sharks für die kommende Saison. In insgesamt 4 Trainingseinheiten werden sich beide Mannschaften auf Ausdauer und Schusstechniken konzentrieren.


22.09.2011:  Neuer Trainer der Devils: Raidl Gerhard



25.04.2011:  Inlinehockey Meisterschaft 2011

Di.: 26.04.2011 19:30 Uhr Devils - Torpedos
Mo.: 02.05.2011 18:00 Uhr Devils - Hot Shots
Fr.: 06.05.2011 18:00 Uhr Devils - Warrios
Do.: 12.05.2011 19:30 Uhr Devils - Vens
Mo.: 16.05.2011 19:30 Uhr Devils - Blue Wings
Fr.: 20.05.2011 19:30 Uhr Devils - Bollwerk
Mi.: 25.05.2011 18:00 Uhr Devils - Mondis
Mo.: 30.05.2011 19:30 Uhr Devils - Ice Piraten
Fr.: 03.06.2011 19:30 Uhr Devils - White Tigers
Mo.: 06.06.2011 19:30 Uhr Devils - Frohnleiten
Di.: 14.06.2011 19:30 Uhr Devils - Schmiedetechnik


10.03.2011:  Finale verloren - Platz zwei gewonnen

Im zweiten Finalspiel standen die Teufel mit dem Rücken zur Wand. Gab es doch einen 0 : 1 Rückstand aufzuholen. Trotz dieses Rückstands gingen die Kapfenberger mit viel Kampfgeist und sehr motiviert in dieses Match. Zahlreiche Tormöglichkeiten im ersten Drittel wurden aber von beiden Seiten nicht verwertet und so endete der erste Spielabschnitt 0 : 0. Im zweiten Drittel dann erzielte Stradner Sascha in Unterzahl den ersten Treffer für die Devils. Stand nach dem 2. Drittel 0 : 1 für die Devils. Mit einem erneuten Treffer durch Moik Matthias erhöhten die Devils ihre Führung auf 0 :2 ! Die Antwort der Adler ließ nhct lange auf sich warten denn nur eine Minute später glückte ihnen der Anschlusstreffer. Spannung pur in der Schlussminute. Die Adler ersetzten den Tormann durch einen Feldspieler und erzielten denn Ausgleich 2 sec. vor Schluss. Wieder musste ein Penalty schießen her. Diesmal war das Glück leider nicht auf Seiten der Teufel und so stand der neue Meister mit den Adler fest. Finale verloren aber Platz zwei gewonnen. Den Devils muss man einfach zu dieser grossartigen Meisterschaft gratulieren, den wer hätte sich nach denn ersten paar Spielen gedacht im Finale zu stehen. Es war eine tolle Leistung von jedem Spieler und sie können sehr stolz auf den 2. Platz sein. Bedanken muss man sich auch bei denn Fans die immer anwesend waren um die Teufel lauthals zu unterstützen.



03.03.2011:  Erstes Finalmatch verloren

Von Anfang an war den Devils die Nervösität anzusehen. Es war kein richtiges Zusammenspiel erkennbar obwohl sie mit einem Treffer durch Moik Matthias in Führung gingen. Die Adler erzielten den Ausgleich als Manfred Häsl eine 2 min Strafe auf der Bank absitzen musste. Es kam wie es kommen musste. Die Devils kamen einfach nicht ins Spiel und so erzielten die Adler den Siegestreffer im letzten Drittel. Endstand nach diesem leider sehr schwachen Match 1 : 2 ! Nächstes Match am Freitag den 04.03. um 20:30 ! Die letzte Chance!


27.02.2011:  DEVILS IM FINALE

Das zweite Match gegen die Trofaiacher, ein Match von Anfang bis zum Ende an Spannung nicht zu übertreffen. Es dauerte 10 min bis das erste Tor fiel. Lach Mike netzte für die Devils zur 0 : 1 Führung ein. Motiviert durch diesen Treffer, 30 sec später der nächste Treffer durch Häsl Manfred für die Kapfenberger. Doch dann ein Dämpfer für die ganze Mannschaft. Lach Mike wurde nach einem Foul duschen geschickt und ist somit auch für das nächste Match gesperrt. Unsicherheit machte sich nach dem Ausschluss bei den Devils bemerkbar. Diese Schwäche machten sich die Trofaiacher zu Nutze und erzielten noch im ersten Drittel den Anschlusstreffer. Im zweiten Drittel erzielten die Torpedos dann den Ausgleich und es stand fest wer den nächsten Treffer erzielt, steht im Finale. Aber weder die Devils noch die Trofaiacher konnten ihre Torchancen nützen und es stand zum Schluss wieder ein Penalty schießen an! Gegen Goalie Hyll hatte kein gegnerischer Schütze ein Chance und so erzielte für die Devils Mühlfellner Michael den entscheidenden Treffer. Dieses Match war eine unglaubliche Leistung der gesamten Mannschaft und verdient stehen die Devils seit 2003/04 wieder in einem Finale. Am Mittwoch den 02.03.2011 um 18:45 treffen die Kapfenberger bei ihrem ersten Final Spiel auf die Adler die den EC Bollwerk im Halbfinale besiegten.


24.02.2011:  Spannend bis zum Schluss....!!

Das erste aufeinander Treffen der Teufeln und Torpedo Trofaiach war nichts für schwache Nerven. Nach einem torlosen ersten Drittel erhöhten die Trofaiacher im 2. Spielabschnitt massiv das Tempo und kamen durch einen schnellen Konter zu ihrem ersten Treffer. Mit diesem knappen Rückstand ging es ins dritte Drittel. Verbissen kämpften die Devils um den Ausgleich, der dann durch Lach Mike schließlich 4 Minuten vor Schluss endlich gelang. Nun war Penalty schießen angesagt. In jeder Mannschaft wurden 3 Spieler ausgewählt. Hyll Christian hielt 2 Schüsse der gegnerischen Mannschaft und Lach Mike und Mühlfellner Michael trafen hintereinander für die Devils und entschieden das Match somit für die Kapfenberger. Das war eine unglaubliche Leistung der gesamten Mannschaft. Das nächste Match gegen Torpedo findet am Freitag denn 25.02.2011 um 18:45 Uhr statt.


20.02.2011:  Großartiger 2. Platz nach dem Grunddurchgang!

Im letzten Spiel des Grunddurchganges waren die Devils zu Gast bei den Erlsbachern. Auf Grund des stark dezimierten Kaders bei denn Gastgebern, die nur mit 6 Mann antraten, hatte man eher den Eindruck das es sich um ein Freundschaftsspiel und nicht um ein Meisterschaftsspiel handelte. Die Devils besiegten die Erlsbacher schließlich am Ende mit 5 : 1 ! Nach den tollen Leistungen bei den letzten Spielen haben sich die Devils den zweiten Platz wirklich verdient. Am kommenden Mittwoch den 23.02.2011 um 20:30 Uhr treffen nun die Teufel auf die Trofaiacher wo in einem Best-of-Three Modus um denn Einzug ins Finale gespielt wird. Wir hoffen auf viele Zuseher , eine tolle Stimmung und ein faires spannendes Match!


20.02.2011:  



13.02.2011:  Devils unterliegen Bollwerk 2 : 6

Die Devils traten diesmal stark dezimiert mit einem nur neun Mann Kader gegen den EC Bollwerk an und unterlag 2 : 6 ! 2 Minuten vor Schluss, die Bollwerktruppe war bereits 4 Tore vorne, ein unnötiges Foul von Bihusch an unseren Stradner Sascha, der jetzt durch eine Verletzung an den Halswirbeln leider für den Rest der Saison ausfällt!



06.02.2011:  Knapper Sieg

In der Vorwoche kamen die Devils gegen die M-Rast Wölfe über ein 1 : 1 nicht hinaus. Freitag hingegen lief es besser und die Devils konnten gegen die Adler einen 3 :2 Erfolg einfahren. Durch diesen Sieg stehen die Teufel nun fix im Halbfinale. Tolle Leistung und Gratulation an die ganze Mannschaft allen voran Coach Biwi Buchrieser.










27.01.2011:  Wir wünschen Didi alles Gute zum runden Geburtstag!



14.01.2011:  Sieg für Bollwerk - gesponsert 3 min vor Schluss von Schiedsrichter ............!!



08.01.2011:  Wieder ein Sieg für die Devils !

Im 2. Abendspiel der 14. Runde waren die Erlsbacher zu Gast bei den Devils. Die Kapfenberger übernahmen von Anfang an das Kommando. Durch das die Leobner doch sehr ersatzgeschwächt in dieses Spiel gingen war es für die Kapfenberger nicht schwer einen überlegenen Sieg zu holen. Das die Devils trotzdem 5 Gegentreffer einstecken mussten lag vorwiegend daran das einige Verteidiger, nach dem letzten Match gegen Trofaiach, verletzungsbedingt ausfielen. Da aber Trofaiach schon des öfteren ein Match, wo sie im Rückstand waren, mit einer herbeigeführten Prügelei beendeten, wurde auch das gut von den den Teufeln weggesteckt. In der nächsten Runde, Freitag denn 14.01. um 18:45 Uhr, treffen die Devils auf die jungen Cracks von Bollwerk. Es wird ganz bestimmt ein spannendes Match gegen den ungeschlagenen Tabellenführer.



02.01.2011:  Torpedo 6:1 geschlagen...



26.12.2010:  Wir wünschen schöne Weihnachten!



12.12.2010:  Devils geschlagen!

Im Spitzenspiel der 9.Runde waren die Kapfenberger bei Bollwerk zu Gast. Es entwickelte sich rasch ein spannendes Spiel, dass die Discojungs durch ihren Spielmacher Kirschmann, dominierten. Goalie Hyll Christian hatte alle Hände voll zu tun um die Torschüsse abzuwehren. Durch einen Abwehrfehler der Devils gelang Bollwerk der erste Treffer in der 14. Minute. Mit dem Rückstand ging es ins 2. Drittel. Motiviert vom ersten Treffer gelang den Leobnern gleich zu Beginn der 2. Treffer. Unbeeindruckt vom Rückstand kämpften die Devils aber weiter und nach einigen Torchancen schoss Moik Mathias in der 35 Minute den Anschlusstreffer. Der Ausgleich wollte aber nicht gelingen. Aus diesem Grund ging Goalie Hyll in der letzten Spielminute aus dem Tor. Aber auch ein Feldspieler mehr brachte nicht den gewünschten Erfolg sondern ermöglichte Bollwerk noch einen dritten Treffer. Endstand 3 : 1 für Bollwerk. Die zahlreich erschienenen Zuseher bekamen ein sehr spannendes Match zu sehen.


Moik Mathias traf zum ersten Mal für die Devils.


01.12.2010:  Remis gegen die Wölfe

Die Kapfenberger kämpften sich im Schneegestöber mit nur 9 Feldspielern nach Zeltweg. Es entwickelte sich dann sehr rasch ein schnell geführtes Match mit Chancen auf beiden Seiten. Beide Goalies waren im Dauereinsatz. Den ersten Treffer konnten die Devils für sich verbuchen. Stradner Sascha traf das Tor im langen Eck zum 0:1! Im zweiten Drittel übernahm die Heimmannschaft das Kommando. Spieler Doppelreiter traf von der blauen zum Ausgleich. 1:1 ging es in den letzten Spielabschnitt. Rasches Spiel auf beiden Seiten und wieder traf Stradner Sascha zur erneuten Führung für die Devils. Die Freude währte nur kurz den die Teufel erhielten gleich darauf denn Ausgleichstreffer zum 2:2. In der 38. Minute übernahmen dann in diesem Spiel erstmals die Wölfe die Führung. Coach Biwi Buchrieser beschwor die Spieler noch einmal alles zu geben und nach einem Pass von Hauber Geri traf Stradner zum dritten Mal in diesem Match und erzielte den Ausgleich und somit den Endstand 3:3!


27.11.2010:  Einen Punkt vom Meister.......!

Die Trofaiacher legten einen Blitzstart hin und lagen nach nur 1:08 Minuten mit 0:1 in Führung. Die Devils ließen sich von dem raschen Treffer aber nicht beeindrucken und nach einigen Torchancen auf beiden Seiten erzielte Lach Mike in der 10. Minute den Ausgleich. Stand nach dem ersten Drittel 1 : 1 ! Auch im zweiten Drittel viele Chancen für beide Mannschaften. Trotzdem stand es nach dem zweiten Drittel noch immer 1 : 1.
Gleich zu Beginn des 3. Drittels ein tolles Zusammenspiel der Grassauer Brüder, Stefan spielt den Puck optimal für Robert auf der dann mit einem Schlagschuss das 2 : 1 erzielte. Aber wie immer blieb das Glück nicht auf der Seite der Devils, denn die Trofaiacher erzielten den Ausgleich nur 1:35 Minuten vor Schluss. Endergebnis 2 : 2 !



20.11.2010:  ENDLICH EIN SIEG

Wieder einmal gingen die Devils mit einem nicht vollzähligen Kader ins Match. Aber nach nur 1:27 min. erster Jubel als Rinner Andi für die Teufel netzte. Kurz darauf in der 3. Minute erzielte Häßl Harry das 2:0 ! Auch Tor Nummer 3 ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem tollen Zusammenspiel von Pasler Didi und Perner Udo traf wieder Rinner Andi zum 3:0 ! Die Erlsbahcer nun endlich aufgewacht erhöhten nun denn Druck und erzielten kurz vorm Ende des 1. Drittel das 3:1.
Im 2. Drittel hatte Goalie Hyll Christian alle Hände voll zu tun um die Angriffe der Leobner abzuwehren. Endstand 2. Drittel noch immer 3:1 für die Devils. Im letzten Drittel übernahmen die Erlsbacher nun entgültig das Kommando und durch einige überflüssige Strafen kamen die Devils immer wieder in Bedrängnis. Kurz vor Schluss nahmen dann die Leobner denn Tormann heraus, aber dieser Spielzug ging nicht auf. Den Perner Udo nutzte die Gelegenheit, schnappte sich den Puck und traf, nach unzähligen vorher gegangenen Chancen endlich das Tor. Endstand somit 4:1 für die Devils!!



13.11.2010:  Wieder knapp verloren......

Das Match gegen die Adler begann mit vielen Torchancen für die Devils, die leider den Puck nicht hinter die Torlinie brachten. Nach etlichen Chancen auf beiden Seiten traf endlich Mike Lach zum 1:0 für die Devils. Kurz darauf glichen die Adler aus und mit einem Doppelschlag binnen 2 Minuten gingen sie 1:2 in Führung. Nach dem zweiten Treffer der Gäste waren die Devils kurz aus der Bahn geworfen, dass sich durch hektische Spielweise bemerkbar machte. Wieder im Spiel wurden einige Möglichkeiten heraus gearbeitet, die aber schlussendlich an der guten Leistung des gegnerischen Goalies scheiterten. Mit einer etwas fragwürdigen Schiedsrichter Entscheidung wurde der Endstand mit 1:3 fixiert.



07.11.2010:  Devils unterliegen dem EC Bollwerk

Nach toller Leistung beider Mannschaften mußten sich die Teufeln knapp mit 0 : 2 geschlagen geben. Die eisläuferisch sehr starke Gastmannschaft übernahm von Anfang an das Kommando. Die Devils hielten mit viel Teamgeist und Einsatz dagegen was aber leider nicht für einen Sieg reichte. Trotz allem eine tolle Leistung jedes Einzelnen.
Anzumerken wäre noch das unsportliche Verhalten des Obmanns von Bollwerk Christian Höllerbauer, der unseren Goalie Christian Hyll von der Tribüne aus eine Bierdusche verpasste.


30.10.2010:  Sieg gegen die M-Rast Wölfe

Motiviert und mit viel Teamgeist gingen die Devils ins Match gegen die M-Rast Wölfe. In einem sehr fairen Spiel und Einsatz von beiden Mannschaften besiegen die Devils die Wölfe mit 6 : 0 !



17.10.2010:  Saisonstart

In einem eher mäßigen Auftaktspiel gegen die Erlsbacher trennen sich die beiden Mannschaften mit 2 : 2.
Das späte Ausgleichstor für die Devils erziehlte Neuzugang Stradner Sascha.


13.10.2010:  Trainingslager 2010 Zell am See



14.09.2010:  Hallo ich bin Samantha!

Ich bin Samantha Fabienne und heute schon 162 Tage alt . Meine Eltern Rosita und Christian Hyll nennen mich liebevoll „Sammy“!


13.09.2010:  Hallo ich bin Jan!

Ich bin geboren am 17.08.2010 um 19:28 und habe meine Eltern Ulrike und Harry Häsl gleich um denn kleinen Finger gewickelt.


12.09.2010:  Testspiele

Leoben: 12.09.2010 um 17:45 Uhr EC Devils - Hot Shots 5 : 1

Kapfenberg: 19.09.2010 um 18:45 Uhr EC Warriors - EC Devils 2 : 3

Leoben: 21.09.2010 um 20:30 Uhr Blue Wings - EC Devils 4:3

Leoben:26.09.2010 um 1745 Uhr EC Devils - Ice Park Rangers11:6

Leoben: 03.10.2010 um 17:45 Uhr EC Devils - Blue Wings 10:5


06.09.2010:  NEU... Jetzt gibts uns auch auf Facebook !!!

Ab sofort sind wir auch auf Facebook mit einem eigenen Bereich vertreten, klickt einfach auf das Logo um weiterzugelangen!!



10.08.2010:  Was kommt auf uns zu.......

....... Am 02.10.2010 unser jährliches EC Devils Fussballturnier am Sportplatz der Amateure Diemlach.

Vom 08.10.- 10.10. Trainingslager in Zell am See


18.07.2010:  Sommertraining

Ab 18.07.2010 beginnt das Sommertraining. Uhrzeit und Aktivitäten werden rechtzeitig bekannt gegeben.


13.06.2010:  Spielplan 2010/2011

Spielplan Saison 2010 / 2011 online!!


06.03.2010:  


Angriff von links........
Angriff von rechts........
Angriff von ........hmh
.....hat leider nicht gereicht. Devils verlieren das Match um Platz 3 gegen die Adler mit 4 : 6 und beenden die Saison 2009/10 auf Platz 4.


28.02.2010:  Devils geschlagen

In einem spannenden und sehr schnellen Match verlieren die Devils im Halbfinale gegen Torpedo Trofaiach mit 4 : 2 und spielen nun um Platz 3 gegen die Gösserbräu Adler.

Weitere Fotos vom Halbfinale in der Fotogalerie



21.02.2010:  Devils im Play Off

Die Devils treffen im Play Off am Samstag den 27.02.10 um 17:45 auf Torpedo Trofaiach.


19.02.2010:  





13.02.2010:  EC Devils gegen die Leobner Haie

Glauben Sie das ein Schiedsrichter ( Hans Jörg Ira ), der jahrelang bei der gegnerischen Mannschaft als Spieler dabei war, ein Match gegen eben diese Mannschaft objektiv leiten kann? Das ist keine Glaubenssache? Genau! Selbst einem Laien muss es einleuchten, dass sowas nicht möglich ist, von aktiven Eishockeycracks ganz zu schweigen. Wenn Play dann Fair !!



08.02.2010:  : Nach dem 2 : 0 für die Trofaiacher blieb auch Obmann Geri Hauber der Mund offen



15.01.2010:  Goalie Hyll Christian wurde von den M-Rast Wölfen stark unter Beschuss genommen



12.01.2010:  3 : 3 gegen den EC Bollwerk

Das Match gegen die Discotruppe Bollwerk kostete den etwas in die Jahre gekommenen Devils einiges an Puste ........ :-)



02.01.2010:  

Mit ihrem neuen Trainer Biwi Buchrieser begann das Jahr 2010 mit einem tollen 4 : 2 Sieg gegen die Gösserbräu Adler. Ein spannendes Spiel boten beide Mannschaften, aber durch Teamwork und enormen Einsatz jedes Einzelnen holten sich die Devils denn Sieg.



06.12.2009:  

Hurra die kleine Eva ist da! Unsere Glückwünsche gehen an die Eltern Christine und Mario Stegh.





















27.11.2009:  

Des einen Freud.......

...... des anderen Leid!


16.11.2009:  

Tolle Leistung von Perner Udo beim Match gegen die M-Rast Wölfe























01.11.2009:  Jüngstes Devilsmitglied

Wir gratulieren Anita und Bernhard zum kleinen Bastian


03.10.2009:  Saisonvorbereitung 2009/10

Testspiele:
EC Devils : Blue Wings am 11.09.09 Ergebnis: 11:6
EC Devils : Hot Shots am 18.09.09 Ergebnis: 4 : 8
Hot Shots : EC Devils am 27.09.09 Ergebnis 2 : 8
EC Devils : EC Bergerbauer Warriors 02.10.09 Ergebnis 4 : 7
Eispiraten Krieglach : EC Devils 10.10.09 Ergebnis 6 : 7
EC Devils : EC Bergerbauer Warriors 16.10.09 Ergebnis 7 : 2


11.08.2009:  

Wir trauern um unseren Dominik Kraut der auf tragische Weise aus seinem jungen Leben gerissen wurde.
Unser tiefstes Mitgefühl gilt vorallem seiner Familie und seinen Freunden.








06.08.2009:  Saison 2009/2010

Spielplan Saison 2009/10 ab sofort online. Die Trainingszeiten für die kommende Saison unter den Spielterminen ersichtlich.


07.04.2009:  Spieltermine Inline Hockey 2009

Trainingstermin:
19.04.09 16 Uhr Eishalle Leoben

Spieltermine:
24.04.09 19:30 TPV Erlsbacher/Devils - Donawitzer Eisbären

04.05.09 18:00 Cannibals Veitsch - TPV Erlsbacher/Devils

06.05.09 19:30 TPV Erlsbacher/Devils - AlpineBau Aichfeld Wölfe

15.05.09 19:30 TPV Erlsbacher/Devils - Böhler Schmiedetechnik

22.05.09 19:30 TPV Erlsbacher/Devils - Blue Wings Kapfenberg

29.05.09 19:30 TPV Erlsbacher/Devils - EHC Leobner Haie

05.06.09 18:00 Ice Pirates Bruck/Mur - TPV Erlsbacher/Devils

09.06.09 19:30 TPV Erlsbacher/Devils - Torpedo Trofaiach

15.06.09 19:30 Bergerbauer Warriors - TPV Erlsbacher/Devils

19.06.09 19:30 TPV Erlsbacher/Devils - G&K Reisen Pit Bulls

24.06.09 19:30 Hot Shots Kapfenberg - TPV Erlsbacher/Devils


30.03.2009:  Abschlussfeier einer erfolgreichen Saison 2008/2009

Klickt auf das Bild um zur Fotogalerie zu gelangen

Kapitän Biwi Buchrieser trug zu diesem Anlass die neue Frühlingskollektion 2009


08.03.2009:  Devils scheitern im Semifinale gegen die Haie

Beide Mannschaften gingen sehr nervös in dieses Match. Nach einigen Minuten kamen die Kapfenberger besser ins Spiel und dominierten somit klar das erste Drittel. Nach unzählig vergebenen Torchancen auf Seiten der Devils gelang nun doch Rinner Andreas der erste Treffer. Mit dieser 1:0 Führung für die Teufel ging es ins zweite Drittel. Nach nur 3 Spielminuten gelang dann den Leobner Haien der Ausgleichstreffer. Ausgeglichen mit 1:1 begann das 3. Drittel. Neuerliche Führung für die Devils nach 2 min durch Rinner Andreas. Der Torjubel war noch nicht verstummt, glichen die Haie bereits auf 2:2 aus. Motiviert vom neuerlichen Treffer setzten die Haie nach und gingen erstmalig an diesem Abend in Führung. Die Devils spielten nun nur mehr offensiv und durch einen Verteidigungsfehler auf Seiten der Teufel gelang den Haien der vierte Treffer und fixierten somit den Endstand 2:4. Denn vielen Zusehern wurde ein tolles, faires und vor allem spannendes Match geboten. „Gekämpft und doch verloren“ war dann manchen Devilsspieler ins Gesicht geschrieben.


28.02.2009:  Devils beenden denn Grunddurchgang am 2. Tabellenplatz

Im Spitzenspiel der letzten Runde waren die Kapfenberger bei den Torpedos zu Gast. Das Match bot von Anfang an hohes Tempo und tolle Spielzüge auf beiden Seiten. Erst in der 15. Minute fiel das erste Tor für die Devils durch Uwe Riegler. Mit einer 0:1 Führung für die Devils ging es dann in das 2. Drittel. Die Torpedos machten nun richtig Druck und doch gelang Robert Grassauer, nach einer tollen Kombination, der 2. Treffer für die Teufel. Keine 2 Minuten später erzielten die Trofaiacher den Anschlusstreffer. Motiviert von Coach Heli Huppmann machten auch weiterhin die Devils ihr Spiel und so gelang Didi Pasler 3 Minuten vor Ende des 2.Abschnittes der dritte Treffer für die Kapfenberger. Im letzten Dritttel gelang den Torpedos erneut der Anschlusstreffer, worauf Coach Heli einige Umstellungen in den eigenen Reihen vornahm. Den vierten Treffer für die Devils erzielte, nach einem sensationellen Solo, Stefan Grassauer. Mit diesem 4:2 Sieg über Torpedo Trofaiach beenden die Teufel den Grunddurchgang am 2. Tabellenplatz und spielen am 06.03.09 um 18:45 um den Einzug ins Finale.



20.02.2009:  Leobner Haie bezwingen Devils mit 7 : 5





15.02.2009:  Niederlage in Zeltweg

Blitzstart der Heinmannschaft. Denn Aichfeld Kickern gelang nach nur 30 sec. der Führungstreffer. Das schnelle Führungstor der Gegner brachte die Devils komplett aus dem Spiel. So ließ das 2:0 für die Kicker auch nicht lange auf sich warten. Es dauerte fast 10 min bis unsere Devils wieder ins Spiel fanden und Kohlhuber Günther am Ende des ersten Drittel den Anschlusstreffer erzielte. Im 2. Drittel lief es dann für die Teufel etwas besser. Gute Torchancen wurden aber vergeben. Der verdiente Ausgleich dann wieder durch Kohlhuber Günther. Der 3. Spielabschnitt war dann sehr ausgeglichen denn Chancen gab es auf beiden Seiten. Das Glück hatten aber die Kicker auf ihrer Seite. Nach einem Konter gelang ihnen 2 Minuten vor Schluss der Siegestreffer. „ Ein Tag so wunderschön wie heute“ war dann noch länger aus der Kabine der Kicker zu hören…….!





07.02.2009:  Unser Juniorcoach im Einsatz…….!



06.02.2009:  EC Devils siegen weiter!

Die spielerisch überlegenen Devils dominierten von Anfang an klar das Spiel. In der 4. min im ersten Drittel gelang Häsl Manfred der Führungstreffer für die Teufel. Weitere Torchancen wurden aber vom Schlussmann der Tigers verhindert. Im 2. Drittel wurde der Kampfgeist der Devils auch mit Toren belohnt. Grassauer Robert, Rinner Andreas und Grassauer Stefan trugen sich in die Torschützenliste ein. Mit einem Stand von 4:0 ging es schließlich in das letzte Drittel. Sehr Sieges sicher ließ nun doch der Einsatz und die Konzentration der Devils nach und so konnten die Tigers nach einen gelungenen Zusammenspiel einen Treffer erzielen. Die Tigers, die sich im letzten Drittel sehr kämpferisch zeigten, mussten dann trotzdem in diesem sehr fairen Match eine 4:1 Niederlage hinnehmen. Mit diesem Erfolg befinden sich die Devils vorübergehend an der Tabellenspitze.



03.02.2009:  Play - Off in Reichweite

Mit nur 8 Mann gingen die Devils ins Match gegen die Erlsbacher. Unsicherheit und Nervosität in den eigenen Reihen verschaffte den Erlsbachern eine Spielüberlegenheit in den ersten Minuten, die nur Dank der großartigen Leistung unseres Tormanns Hyll Christian ausgeglichen wurde. Nach einiger Zeit fanden die Teufel besser ins Spiel und so gelang Lach Michael bald der Führungstreffer. Kurz danach viel das 2:0 für die Devils durch Grassauer Robert, wo darauf gleich der Anschlusstreffer von den Leobnern folgte. Im zweiten Drittel viel wieder ein Tor für die Devils durch Grassauer Robert, der zum zweiten Mal in diesem Match traf. Nach nur 30 sec. folgte der neuerliche Anschlusstreffer der Erlsbacher. Im dritten Drittel wurde es noch mal spannend. Ausgleich der Erlsbacher auf 3:3 und dann doch 7 min vorm Schlusspfiff das Siegertor für die Devils durch Rinner Andreas.



19.01.2009:  So entspannt sich unser Kapitän Biwi Buchrieser in der Pause……..



18.01.2009:  Sieg in letzter Minute

Voller Elan vom letzten Training am Donnerstag gingen die Devils ins Match gegen die Murkanadier. Im ersten Drittel gelang Günther Kohlhuber durch perfektes Zusammenspiel der erste Treffer für die Devils. Im zweiten Drittel hatten die Niklasdorfer den besseren Start und der Ausgleichstreffer wurde ihnen auch sehr leicht gemacht. Wenig später schlug sich Tormann Hyll Christian durch eine unglückliche Abwehr die Scheibe selbst ins Tor und ermöglichte den Murkanadiern die Führung. Das letzte Drittel war an Spannung nicht zu überbieten. Sehr viele Fouls auf beiden Seiten, die aber recht einseitig geahntet wurden . Schiedsrichterin Pirker hatte wohl ihr Regelbuch zu Hause gelassen, den viele Fehlentscheidungen brachten Spieler wie auch Zuschauer in Rage. Durch ein grandioses Solo gelang nun aber doch unserem Kapitän, Biwi Buchrieser, der Ausgleich. Der Schreck war den Niklasdorfern ins Gesicht geschrieben. Der viel umjubelnde Siegestreffer zum 3:2 gelang Obmann Hauber Geri in der letzten Spielminute. Dieser Sieg wurde bis in den frühen Morgenstunden ausgiebig gefeiert.


12.01.2009:  Zu Gast in Zeltweg

Trotz vieler Torchancen trennen sich die Teufeln von den Wölfen in Zeltweg nur mit 0:0.



04.01.2009:  Schwer erkämpfter Sieg gegen die Nedwed Adler

Nach nur 1.30 min erzielten die Adler den Führungstreffer und brachten die Devils komplett aus dem Konzept. Nach einer chaotischen Spielweise der Teufeln, die überhaupt nicht ins Spiel fanden, endete das erste Drittel mit einer 2 : 0 Führung für die Adler. Im zweiten Drittel, nach motivierenden aber auch sehr kritischen Worten unseres Trainers Huppmann in der Pause, gelang den Devils, die schon langsam wieder ins Spiel fanden, der Ausgleich durch Buchrieser und Kohlhuber. Den Führungstreffer erzielte noch im 2. Drittel Kohlhuber Günther. Nach Bangen in den letzten Minuten, die Adler nahmen den Tormann raus, ertönte der herbeigesehnte Schlusspfiff und die Adler mussten sich knapp 2 : 3 geschlagen geben. Das Spiel zeichnete sich durch sehr faires Verhalten beider Mannschaften bzw. durch tolle Leistung der Schiris aus.



01.01.2009:  Jungs lasst den Kopf nicht hängen…………….!



31.12.2008:  Spitzenspiel um Platz 1

Das aufeinander Treffen der beiden Top Teams endete mit 2 : 4 für Trofaiach. Dem Match fehlte es von Anfang an nicht an Spannung. Mit einem Tor durch Kohlhofer Günther gingen die Devils in die erste Drittelpause. Im zweiten Drittel spielten sich die sogenannten" Unparteiischen" in den Mittelpunkt. Einige unverständliche Fehlentscheidungen gegen die Devils, die die meiste Zeit in Unterzahl spielen mussten, brachten den Torpedos den Ausgleich und den Führungstreffer. Im dritten Drittel gelang den Teufeln der Ausgleich doch praktisch im Gegenzug die neuerliche Führung der eisläuferisch sehr starken Trofaiachern. Kurz vor Spielende nahmen die Devils den Tormann Hyll Christian, der bisher sein bestmögliches gab, raus und den Torpedos gelang der 4 Treffer. Zu bemerken wäre, dass die Schiedsrichter in diesem Spiel voreingenommem ( wir denken an die Zeit in Bruck....:-) ) und nicht objektiv waren.


14.12.2008:  Devils gaben Punkt ab

Die Devils fanden von Beginn an nicht wie gewohnt ins Spiel. Das sonst so toll auf einander eingespielte Team vergab einige gute Chancen. Diese unkoordinierte Spielweise nutzten die Aichfeldkicker zum Führungstreffer. Das Match entschied sich bereits im zweiten Drittel, das mit 3:3 endete. Man kann ruhig von der schwächsten Leistung unserer Teufeln in der bisherigen Saison sprechen.


07.12.2008:  Freundschaftsspiel in Langenwang

Am Mittwoch den 10.12.08 findet um 19:45 ein Freundschaftsspiel EC Ice Park Rangers gegen die Devils in Langenwang statt.


SPIEL ENDETE 2 : 5 FÜR DIE DEVILS


07.12.2008:  Spielloser Sieg

Ambassador White Tigers - EC Devils Kapfenberg 0:5 Dieses Spiel wurde mit 5:0 für den EC Devils strafverifiziert!


29.11.2008:  EC TPV Erlsbacher überlegen geschlagen

Im Duell der beiden Neueinsteiger begannen die Devils sehr offensiv. Trotz ersatzgeschwächter Erlsbacher gelang den Teufeln erst in der 10. Minute das erste Tor. Obwohl sich die Erlsbacher nur mehr im eigenen Drittel auf die Verteidigung konzentrierten und auf Chancen zum Kontern hofften, erzielten die Devils im 2. Drittel drei weitere Tore. Durch Kampf- und Teamgeist entschieden die Teufeln dieses Spiel für sich und besiegen die Erlsbacher mit 6 : 1.


14.11.2008:  Spiel gegen EC B&B Murkanadier verschoben

Das Spiel vom Samstag den 15.11.2008 gegen die Murkanadier wird auf Dienstag den 18.11.2008 um 20:30 Uhr verschoben. Am Samstag findet stattdessen um 16 Uhr ein Trainingspiel gegen die Ice Sharks statt.


09.11.2008:  Erster Sieg in der Landesliga West

Nach nur 30 sec. gingen die Wölfe mit 0:1 in Führung.
Durch das schnelle Tor der Gegner ließen sich die Devils aber keineswegs beeindrucken. Mit enormen Kampfgeist erzielten die Teufeln den Ausgleich sowie denn Führungstreffer und gingen mit einem 3:1 in das 2. Drittel . Nach einem Foul an Rinner Andreas, der verletzt das Spielfeld verlassen musste, verkürzten die Aichfelder auf 3:2. Im letzten Spielabschnitt legten beide Mannschaften noch kräftig zu doch die Devils, taktisch und spielerisch überlegen, gingen mit 5:3 als Sieger vom Eis.
Tore Devils: Rinner, Lach, Kohlhuber, Grassauer R., Grassauer St.



02.11.2008:  Start in die Landesliga West geglückt

Beim Auftaktspiel gegen die Leobner Adler zeigten sich die Devils kampfstark.
Nach dem 0:1 Rückstand im 1. Drittel kämpften die Devils einen 3:1 Vorsprung heraus.
Doch die Adler ließen nicht locker und durch ihre körperbetonte Spielweise brachten sie die Teufeln aus dem Konzept.
Durch Fehler in den eigenen Reihen kamen die Adler zum 3:3 Gleichstand.
Beide Mannschaften ließen viele Torchancen ungenützt verstreichen.
und so endete das Auftaktspiel 3:3.
Torschützen Devils: Stradner, Rinner, Kraut


23.10.2008:  EC Devils gegen EC B&B Murkanadier

Devils besiegen die Murkanadier in einem Vorbereitungsspiel mit 3:1!
Torschützen: Pasler, Lach und Hauber


18.10.2008:  Termine für Vorbereitungsspiele

21.10.2008 - 20:30 Uhr Eishalle Leoben EC Devils - Murkanadier


26.10.2008 - 14:30 Uhr Eishalle Kapfenberg EC Devils - Hot Shots
SPIEL LEIDER ABGESAGT !!!!


28.09.2008:  Vorbereitungsspiel EC Devils - Hot Shots

Die EC Devils besiegen die Hot Shots klar mit 6 : 2.
Torschützen: Lach 2, Kohlhuber 2, Rinner, Grassauer


24.09.2008:  Unsere Neuen !!!


Von links nach rechts: Adler Dominik, Kraut Dominik, Pasler Didi, Rinner Andreas
Vorne: Coach Heli Huppmann


21.09.2008:  Vorbereitungsspiel EC Devils gegen die Hot Shots

Am Samstag denn 27.09.08 findet um 10:30 Uhr in der Eishalle
Kapfenberg ein Vorbereitungsspiel gegen die Hot Shots statt.


28.07.2008:  EC Devils Sitzung

Am Samstag den 02.08.08 findet um 18:30 im Kupferkandl unsere Sitzung statt.


02.07.2008:  Jet Stüberl gewinnen das EC Devils Fussball Turnier


Klickt auf das Bild um zur Fotogalerie zu gelangen!

Jet Stüberl gewinnen zum 3. mal das EC Devils Fussball Turnier und somit den Wanderpokal der Fa. Lenhardt.


03.06.2008:  Fussballturnier

Am 28. Juni findet am Sportplatz Diemlach ( Rapid Kapfenberg ) wieder unser jährliches Kleinfeldfussball-Turnier statt. Für etwaige Auskünfte steht unser Obmann Geri Hauber gerne unter folgender Telefonnummer zur Verfügung. 0676 / 83225560


15.04.2008:  EC Devils wechselt in die Landesliga West

Die Mannschaft des EC Devils hat sich nach eingehender Beratung dazu entschlossen eine neue Herausforderung anzunehmen und um eine Aufnahme in die LL West ersucht.
Dem Ansuchen der Teufeln wurde vom Obmann der LL West Günther Klug, STVTR. Joe Kohlhofer und den Mannschaften am 14.04.08 die Zusage erteilt.

Die zwei Jahre in der Eishockeyliga Leoben waren sehr lehrreich, so konnten wir neue Erfahrungen sammeln und viele neue Freunde
dazugewinnen.
Wir wünschen den Teams alles Gute für die Zukunft und hoffen
auf ein Wiedersehen bei dem einen oder anderen Freundschaftsspiel.


08.03.2008:  Der EC Devils beendet die Saison auf dem 4. Platz.

Bei der Abschlussfeier in der CCD Halle in Donawitz wurden auch noch Geri Hauber für das schnellste Tor ( 20 sec. ) und Günther Kohlhuber für das All Star Team ausgezeichnet. Die feuchtfröhlichen Feierlichkeiten dauerten bis in die Morgenstunden.


25.02.2008:  SPIEL UM PLATZ 3 VERLOREN

Der TPV Erlsbacher besiegt die Devils klar mit 6 : 2.
Die Teufel beenden somit die 2. Saison in der Eishockeyliga Leoben auf Platz 4.
Die heurige Ligaabschlussfeier findet am 08.März um 20 Uhr in der
CCD Halle in Donawitz statt.


25.02.2008:  10 Jahre EC Devils

Am Freitag den
14.03.08 um 18:45 h
findet in der Eishalle Leoben ein Spiel ehemaliger bzw. aktiver
EC Devils Spieler, mit anschließendem Backhendlessen
im Kupferkandl in Bruck, statt.
Spielberechtigt nur mit EC Devils Trikot


18.02.2008:  Der EC Devils besiegt die Black Panthers klar mit 12 : 1

Hervorzuheben ist die grossartige Leistung des erst 14 jährigen Sascha Stradner mit einem Tor und fünf Assists!


12.02.2008:  EC Devils waren nicht zu Halten !!!!!



27.01.2008:  EC Devils gegen EC Mocharitsch gestrauchelt………….!!



19.01.2008:  EC Devils - dms Hockey Team

So sehen Sieger aus!!!!


13.01.2008:  EC Devils - TPV Erlsbacher

In einem bis zum Schluss spannenden Match verloren unsere Teufel leider mit 3 : 5. Ein Lob der Mannschaft die nur aus acht Spielern bestand für die grossartige Leistung. Jeder einzelne gab sein Bestes und kämpfte bis zum Schluss. Bravo Jungs!!!!!!


13.01.2008:  EC Devils gratuliert den Kuli`s zum kleinen Tobias



05.01.2008:  Trainingsmatch

Am Mittwoch den 09.01.08 um 20:15 findet ein Trainingsmatch
gegen die Ice Sharks in Bruck/Mur statt.


Danke Ernstl, war ein tolles Match. Ergebnis 8:8!!!


02.12.2007:  EC DEVILS WEIHNACHTSFEIER 2007

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet am 08.12.07 um 19 Uhr im
Kupferpfandl in Bruck/Mur statt. Wir freuen uns auf einen lustigen
Abend und hoffen auf zahlreiche Teilnahme.


20.11.2007:  EC Devils - tera.sys devils 7:3

Die Teufel aus Bruck legten gleich fulminat los.
Bereits nach dem ersten Drittelstand es 3:0.
Doch die tera.sys zeigten, dass auch in ihrer Hölle das
Feuer lodert und kämpften unerbittlich weiter. Schlussendlich siegten
die EC Devils doch überlegen und klar mit 7:3.


10.11.2007:  Devils verlieren 6 : 0

Nach einem torlosen ersten Drittel setzte sich das eingespielte Team
um Bihusch Franz gekonnt in Szene. Nach dem ersten Treffer lief
es für den EC Mocharitsch wie geschmiert.
Am Schluss siegten sie trotz kämpferischer Leistung der Devils überlegen mit 6 : O.


06.11.2007:  "10 Jahre EC Devils"



04.11.2007:  Grossartiger Sieg der Devils über das dms Hockey Team

Nach einer toll durchdachten Spielstrategie die voll und ganz aufging,
die Devils spielten ein reines Konterspiel,
besiegten die Teufeln das dms Hockey Team mit 5 : 3.
Gratulation an unsere #10 Riegler Uwe, der gleich 4 mal traf.


31.10.2007:  Vorbereitungsspiel EC Devils gegen Ice Park Rangers

In einem schnellen und auf beiden Seiten ausgeglichenem Spiel trennen sich die Mannschaften 3:3. Hervorzuheben ist die hervoragende Leistung beider Tormänner.


14.10.2007:  Vorbereitungsspiel EC Devils gegen die Ruffnecks aus Gratwein

Die Ruffnecks besiegen die Devils klar mit 8 : 4


01.10.2007:  Vorbereitungsspiel EC Devils gegen Torpedo Trofaich

Mit nur 8 Feldspielern zeigten sich die Devils zwei Dritteln hindurch kämpferisch. Im dritten Drittel hingegen merkte man dann doch den Spielern die Müdigkeit an und so gingen die Trofaiacher mit einem 5:3 Sieg vom Eis.


23.09.2007:  Vorbereitungsspiel EC Devils - Max Mell Eispiraten

Nach einem bis zum Schluss spannenden ausgeglichenen Match gegen die Eispiraten aus Langenwang, siegen die Teufel knapp mit 3 : 2 !


16.08.2007:  Wir bedanken uns bei der gesamten Mannschaft der EC Devils für die Glückwünsche und Geschenke!



10.05.2007:  



08.03.2007:  Die gesamte Mannschaft gratuliert dem stolzen Vater „Mani“ Häsl zu seinem kleinen Sebastian



14.02.2007:  Ruffnecks Gratwein

Am Sonntag den 11.02.07 trat der EC Devils ein Freundschaftsspiel gegen die Ruffnecks aus Gratwein an. Es war ein über drei Dritteln sehr spannendes Spiel. Die Cracks der Ruffnecks zeichneten sich durch ein außergewöhnlich hohes Tempo aus und unsere Teufeln waren gefordert mitzuhalten. Schlussendlich konnten sich die Devils über einen 8 : 5 Sieg freuen.


21.01.2007:  EC Devils aus der Hölle zurück

Die Teufeln trennen sich in einem spannenden Spiel 2 : 2 gegen den Tabellenführer dms Hockey Team.
Nach drei Niederlagen in Serie zeigten sich die Devils kämpferisch wie eh und jeh.
Ein Lob an die ganze Mannschaft. Kompliment auch den Fans, die Ihre Mannschaften tatkräftigst unterstützten.


12.01.2007:  Fanclub " Die Patrioten "

Wir bedanken uns ganz besonders bei der Obfrau Christine vom Fanclub " Die Patrioten " für die tolle Unterstützung bei den Spielen sowie auch bei unseren langjähringen Fans!


12.01.2007:  HOT BOYS

NEU! NEU! NEU! Heiße Fotos von unseren Spielern findest du jetzt unter " Hot Boys " !